Pass auf deinen Arsch auf, Julian!

Ja mann, das war heute ein geiler Coup von euch WikiLeaks! Es wird zwar nicht ‚die Welt‘ verändern, daß ihr 251.287 interne Mitteilungen der US-Botschaften veröffentlicht habt – aber es ist schon ein großer Hammer für die internationalen diplomatischen Beziehungen.
Endlich mal ein bißchen Klartext auf der Bühne! 1984 mal andersrum. Videoüberwachung öffentlicher Plätze, Vorratsdatenspeicherung, Körperscanner an Flughäfen, Bundestrojaner, SWIFT-Abkommen, digitaler Personalausweis, De-Mail, Indect, Echelon, usw… es wird höchste Zeit, daß der gläserne Bürger mal zurückschlägt!

OH! Ach was?! Es werden Menschen durch diese Veröffentlichung gefährdet? Na, vielleicht hätten diese Sachen, die jetzt endlich mal an die Öffentlichkeit kommen, besser gar nicht erst stattgefunden? Dumm gelaufen, wenn man ca. 2½ Millionen Menschen Zugriff auf „interne“ Kommunikation gestattet. Irgendwann muß das ja mal schiefgehen.

Macht weiter so WikiLeaks! Und pass auf deinen Arsch auf, Julian! SIE sind nämlich hinter dir her, du alter K…..! ;-)