Silvester

In ein paar Stunden stehen sie wieder alle
mitten in der Nacht auf der Strasse
und werfen sich gegenseitig Böller vor die Füße.

Wünschen sich und all den anderen in Reichweite
einen neuen Anfang ihres Lebens.
Wohlwissend daß das niemals mehr passieren wird.
Nicht passieren kann.

Dann werde ich wieder mal fest meinen Hund umarmen
um ihm die Angst zu nehmen.
Vor den Menschen. Ihren Geräuschen. Ihren Lichtern.

Es ist nicht unsere Welt