Archiv für Januar 2014

Wie blöd darf man sein?

Manche Firmen verdienen es, bankrott zu gehen! >:-[

Wir haben hier eine Firma, die jedes Jahr im Auftrag unserer Hausverwaltung den Heizungs- und Warmwasserverbrauch abliest.

Seit fünf Jahren schon muss ich den Ablesern bei jedem Besuch erneut erklären, daß ich keine Messgeräte an den Heizkörpern habe, da ich eine eigene Gastherme für meine Wohnung habe. Die können sich das einfach nicht merken. :-(

In diesem Jahr sind sie aber völlig unfähig. Kurz nach Weihnachten hängt ein Zettel im Hausflur, der den diesjährigen Ablese-Termin für Mittwoch, den 3.1. ankündigt. Anyone Kalender? ;-) Ja – das war ein Freitag!

An jenem Freitag haben sie mich leider knapp verpasst, da ich auf dem Weg zur Arbeit war. Ich fand eine Postkarte im Briefkasten, die einen zweiten Ablese-Termin am 25.1. ankündigte, mit der Bitte, den Termin telefonisch zu bestätigen. Tja, eigentlich wollte ich morgen anrufen….

Aber was finde ich eben in meinem Briefkasten? Die nächste Postkarte der Firma, die mir mitteilt, daß ich leider am zweiten Ablese-Termin am 21.1. nicht anwesend war und man meinen Verbrauch nun schätzen müsse.

Also jetzt mal ganz ehrlich – wie bitte soll ich denn darauf vertrauen, daß diese Firma meinen Energieverbrauch korrekt berechnet, wenn die noch nicht mal mit einem beschissenen Kalender umgehen können?!