Edelsteine? Nein, Fordite.

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Edelsteine:


aber es sind Abfälle aus alten Autofabriken. Damals, als Umweltschutz noch unbekannt war, wurde beim Lackieren von Autokarosserien noch hemmungslos herumgekleckert. Dieser Lack tropfte oft auf die Metallgestelle, die die Autoteile durch die Lackierstraße und in den Ofen transportierten, in dem der Lack gehärtet wurde.
Duch diesen wiederholten Prozess bildeten sich steinharte Klumpen, die z.B. die Firma fordite.com zu wunderschönen Schmucksteinen und Schmuckstücken verarbeitet.