Das ist doch bescheuert!

Da hab ich mal tief in mein Sparschwein gegriffen und vorgestern und heute fett Lebensmittel eingekauft: Nudeln, Dosenzeugs und Tiefkühlkram, nix Besonderes für Weihnachten (außer einer Entenbrust) aber ungewohnt viel.
Ich wollte nach diesem eher beschissenen Jahr einfach mal bis Januar die Schränke mit einer netten Auswahl voll haben, um nicht in den Last-Minute-Weihnachtsrummel geraten zu müssen.
Und jetzt stehe ich zum dritten mal hungrig in der Küche und kann mich nicht entscheiden, was ich essen möchte!! :‘(