Hingerotzte Websites..

Grundgütiger! m(
Mein Ex-Chef (immerhin ein gelernter Koch!) schafft es tatsächlich, auf der Website seiner Kneipe in der Tageskarte bei einem Gericht drei von vier Wörtern falsch zu schreiben!

So viel Geringschätzung für Website-Besucher muss man erstmal aufbringen!
Da frage ich mich unwillkürlich, welche Zielkundschaft da adressiert wird. Wäre ich ein potenzieller Gast, der sich vor dem Besuch des Ladens erst mal im Internet kundig macht, würde mich so was echt abschrecken. Wenn der das nicht mal korrekt schreiben kann – hat der überhaupt eine Ahnung davon, wie man das zubereitet?!