Fucked up society

Ich stand eben im Kiosk und während des Wartens schweifte mein Blick über die unzähligen Zeitschriften, um dann an der aktuellen Ausgabe der „Glamour“ hängen zu bleiben:

Cover

Der übliche Mode\Beauty\Ficken\Lifestyle-Ratgeber-Scheiss eben.
Was mich aber mehr als gewohnt angekotzt hat, ist dieses Titelthema da rechts:

Cut

Was.. was.. was ist denn los mit den Menschen hier? m(
Wie weit muss man sich denn von der Realität entfernt haben, um solche Artikel zu lesen – oder gar zu schreiben?!
Ich glaube, ein krasseres Beispiel für soziale Spaltung bekomme ich zumindest in diesem Jahr nicht mehr so einfach zu Gesicht.