Online-Handel, der Schmerz im Arsch.

Ja nee, war klar.. :\ Der Ebay-Händler bietet die selbe Mütze in verschiedenen Farben und Mustern zur Auswahl an. Klickt man aber z.B. auf “Schwarz”, erscheint das Foto einer pinkfarbenen Mütze.
Da ist es ja nur folgerichtig, daß er mir eine Weiße schickt, wenn ich eine Schwarz-Weiße bestellt habe. m(
Manchmal vermisse ich bei Ebay einen “Random”-Button.

Und DHL könnte auch mal das – und nur das – tun, wozu man sie beauftragt. Wenn man mir schon die Möglichkeit bietet, als Wunsch-Ablageort das Treppenhaus zu wählen, möchte ich nicht, daß das Päckchen bei meiner Nachbarin abgegeben wird. Scheissegal, ob sie nun dem DHL-Boten die Haustür geöffnet hat, oder nicht!


0 Antworten auf „Online-Handel, der Schmerz im Arsch.“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben − zwei =