Junkfood

Ich weiß es zu schätzen, wenn die deutsche Übersetzung auf asiatischen Tütensuppen direkt und ehrlich ist: „Nudeleintopf mit künstlichem Schweinegeschmack“.
Da wird nichts beschönigt á la „naturidentische Aromastoffe“ oder ähnlichem Marketing-Bullshit. Nein, „Schweinegeschmack“ (an sich schon lustig doppeldeutig) und zwar künstlich. Da weiß man wenigstens, was man hat.

Ich frage mich gerade, ob auch gläubige Muslime sowas essen dürfen. Laut Zutatenliste ist da wirklich kein Schwein drin, nur jede Menge Chemie (u.a. „Antibackmittel“ o_0).


0 Antworten auf „Junkfood“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ neun = fünfzehn