Unfertige Gedanken

Schon seltsam.. als ich so ca. 15-16 Jahre alt war, entwickelte sich so langsam mein politisches, soziales und ökologisches Bewusstsein. Einer der populärsten Sprüche war damals: „Ich weiß nicht, wer die Erde erschaffen hat – aber ich weiß, wer sie zerstören wird!“
Das war so in der Zeit von „Kaltem Krieg“, „Waldsterben“, ersten funktionierenden Atomkraftwerken, massenhafter Robben-Schlachtung in der Arktis für Pelze, usw..

Damals dachte ich mir noch, daß „die Menschheit“ solche Sachen schon in den Griff kriegen wird, und vielleicht mal „einen Gang zurückschaltet“, wenn sie sich denn mal über die Folgen ihres Handelns bewusst wird.

Dann gab es plötzlich auch noch neben anderen wegweisenden technischen und wissenschaftlichen Entwicklungen das Internet, in dem nach und nach fast jeder teilhaben konnte. Freie Kommunikation rund um den Globus, freies Wissen für alle.
Aber am Arsch! YouTube-Influencer, Netflix, Fake-News, Trolle, Urheberrecht, all diese Scheisse führt heute nur noch zu einer überflüssigen Verblödung der Internet-User. Diese Technik hat uns leider nicht weitergebracht.

Ich weiß auch nicht, wie das jetzt noch weitergehen soll; ich sehe da nicht mehr viel Spielraum.
Schade eigentlich, denn ich hätte mit 16 nicht gedacht, daß ich „…aber ich weiß, wer sie zerstören wird!“ noch zu meinen Lebzeiten erleben würde.


0 Antworten auf „Unfertige Gedanken“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = zweiunddreißig